Von Kindheit an sind die Pferde ein Teil meines Lebens. Der Reitsport stand im Mittelpunkt meines Kindseins und begleitet mein Leben bis heute fort, damals als begeisterte und erfolgreiche Turnierreiterin, heute im Rahmen meiner Freizeitgestaltung mit den Kindern. Obgleich sich mein Leben durch viele neue und einschlägige Erfahrungen verändert hat und ich diesen tollen Sport nicht mehr so aktiv betreibe wie zu früheren Zeiten, ist für mich ein Leben ohne diese wunderbaren Tiere undenkbar ...

Nach meinem Abitur 2001 machte ich eine Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten. Obwohl dieser Beruf in keinster Weise etwas mit meinem Kindheitswunsch, entweder Schriftstellerin, Krankenschwester, Tierärztin oder Physiotherapeutin werden zu wollen, zu tun hatte, ging ich jeden Tag gern zur Arbeit und wurde darin auch erfolgreich. Dennoch hatte ich oft das Gefühl, dass es da draußen in der Welt noch mehr gibt als das was ich jeden Tag machte und dass ich mein ganze Energie, die Ideen zur Verwirklichung meines Selbst und das Potenzial was ich in mir spürte, nie wirklich richtig zum Ausdruck bringen konnte. Trotzdem unterdrückte ich diese Emotionen jahrelang aus Angst, Angst vor meinen wahren Gefühlen, vor Veränderung, davor etwas falsch machen zu können, die Menschen um mich herum enttäuschen zu können oder aus dem gewohnten Muster, das sich jeden Tag wiederholte, auszubrechen. Die Bestätigung und Anerkennung für das zu bekommen, was ich einfach gut konnte, war für mich wichtiger gewesen, als mich meinen wahren Gefühlen zu stellen. 

2005 heiratete ich und bekam 2010 meine erste Tochter. Mein Lebensglück - ein fester, gut bezahlter Job, eine Traumhochzeit, ein eheliches Kind, der Einzug ins eigene gemeinsame Zuhause, ein eigenes Pferd - schien perfekt zu sein. 

2012 zerplatzte für mich dieser Traum vom erfüllten glücklichen Leben und eine Krise nach der anderen kam auf mich zu. Wo vorher Stabilität, Gesundheit und Glück herrschte, machten sich Unruhe, Krankheiten, Unzufriedenheit, Krisen in der Partnerschaft und Depression breit. Nichts schien mehr wie vorher zu sein. Der Auszug aus dem hart erarbeiteten und liebevoll eingerichteten Zuhause und ein längerer Krankenhausaufenthalt aufgrund einer Hirnhautentzündung gaben mir den Rest. Mehrere gesundheitliche Rückschläge und Operationen, verbunden mit etlichen Krankenhausaufenthalten und Fehltagen auf der Arbeit drängten mich zu der Entscheidung meinen langjährig erfolgreich ausgeübten Job aufzugeben. Meine Ehe scheiterte und ich führte mein Leben mit meiner Tochter nun fortan allein weiter. Eine schwere und gleichzeitig befreiende Zeit begann für mich. Oft brach ich zusammen und wusste nicht mehr weiter. Ich zweifelte viel an mir selbst und alles was mich jeden Tag darin bestärkte irgendwie weiter zu kämpfen und nicht aufzugeben, war meine Tochter. 

Viele Fragen stellten sich mir in den Jahren meines Burnouts und der Selbstfindung: 

In schlimmsten Phasen meines Lebens wurde ich immer wieder mit solchen Fragen konfrontiert und alles was ich wollte, war, wieder gesund zu werden und herauszufinden, was hinter all dem steckte und wie ich an mir selbst arbeiten konnte. Damals war die Aufgabe meines Jobs eine Notlösung, um mich mehr um mich selbst und mein Kind kümmern zu können und gesundheitlich wieder auf die Beine zu kommen. Dass ich dadurch zunächst in eine finanzielle Krise rannte, war mir zum damaligen Zeitpunkt völlig egal. Im Vordergrund stand für mich nur meine Gesundheit und meine Tochter. 

Heute sehe ich es als die mitunter beste Entscheidung, die ich für mein Leben treffen konnte. Frustration, längjährige Depressionen, Selbstzweifel und Selbstsabotage haben sich in ein bewusstes Leben, Selbsterkenntnis, Annahme, Selbstliebe, Gelassenheit und schrittweise Rehabilitation umgewandelt. Zu erkennen, dass genau die Hindernisse, die das Leben mir in den Weg stellte, mich in meiner persönlichen Veränderung vorantrieben und mich zu dem Mensch werden ließen, der ich heute sein darf, war ein langer Leidensprozess und hat so enorm zu meinem eigenen Fortschritt beigetragen, dass ich heute sogar dankbar dafür bin. 

In diesem Jahr begann ich eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin, die mich zusätzlich in meiner grundlegenden Lebensumstellung bestärkte und völlig neue Seiten in mir entdecken ließ ... 

Bereits seit 7 Jahren begleitet mich Yoga in meinem täglichen Ablauf, meiner Art und Weise im Umgang mit Gedanken, Gefühlen und Ausnahmesituationen sowie im Umgang mit mir selbst und meiner wahren Natur. Es gibt mir genau die Energie, die ich im Leben brauche sowie die notwendige Ruhe und Achtsamkeit in Stresssituationen. Gern möchte ich diese Erfahrungen, die ich gemeinsam mit anderen tollen Menschen während meiner Ausbildung sammeln darf, weitergeben. 

Inzwischen habe ich in mir die Leidenschaft des Schreibens wiederentdeckt, die ich bereits während meiner frühen Kindheit gerne ausübte. Hingegen während meiner vorangegangenen Kanzlei-Tätigkeit die Art und Inhalt der Texte in gewisser Weise vorgegeben waren, kann ich hier und jetzt mein Verlangen, all meinen Gedanken, Emotionen und Erkenntnissen Ausdruck zu verleihen, voll ausleben und bringe, wann immer ich Zeit dazu habe, alles auf Papier was ich gerne in die Außenwelt tragen möchte. 

Es macht mir derartige Freude, anderen Menschen dazu zu verhelfen, in ihre vollkommene Kraft und Selbstliebe zu kommen und das Glück in allen Lebensbereichen zu erlangen. dass ich diese Tätigkeit fortan zum Hauptbestandteil meines Lebens mache. 

Gern nehme ich dich mit auf eine spannende inspirierende Reise zu einem erfüllten, glücklichen und gesunden, selbstbestimmten Leben. Klick einfach zurück auf die "Startseite" und trage dich für mein kostenfreies Online-Programm an, von dem du, solltest du bis hierher gekommen sein, für dein eigenes Leben und deine persönliche Entwicklung garantiert profitieren wirst!

Auch du kannst es schaffen, dein Leben nach all deinen Vorstellungen und Wünschen bewusst zu gestalten und der eigene Schöpfer deines Traumlebens zu werden.  

Ganz herzliche Grüße, 

Melanie Kocer

REGISTER YOUR SPOT NOW

Enter your details below to get instant access to [enter lead magnet name here]

We process your personal data as stated in our Privacy Policy. You may withdraw your consent at any time by clicking the unsubscribe link at the bottom of any of our emails.

Close